Häufig gestellte Fragen

Eine besondere Musikschule wirft sicherlich die eine oder andere Frage auf – wir versuchen, alle hier zu beantworten. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
1Was unterscheidet den Musikunterricht bei MINA von Musiktherapie?
Bei der Musiktherapie fungiert die Musik als Hilfsmittel zum Erreichen eines bestimmten Ziels, beispielsweise der Verbesserung kognitiver Fähigkeiten. Das Verhältnis von Therapeut und Patient steht im Vordergrund. Beim Musikunterricht steht die Musik im Vordergrund. Das Ziel ist nicht in erster Linie, eine Krankheit oder Behinderung zu therapieren, sondern die Schüler darin zu unterstützen, mit ihrer Besonderheit Freude am Musizieren zu empfinden.
2Gibt es Einschränkungen bei der Art der Behinderung?
Die Ausprägungen von körperlichen oder geistigen Besonderheiten sind so unterschiedlich, dass dies im Einzelfall geklärt werden muss. Bitte sprechen Sie uns an, wir werden individuell und mit Ihnen gemeinsam beraten, ob und wie Musikunterricht in Ihrem Fall möglich ist.
3Dürfen auch Menschen ohne Behinderung teilnehmen?
MINA hat sich auf besonderen Musikunterricht spezialisiert. Selbstverständlich bieten wir darüber hinaus klassischen Instrumentalunterricht und auch Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen an.
Im Gruppenunterricht ist jeder Mensch gerne gesehen. MINA macht bewusst keinen Unterschied zwischen den Menschen und lebt dadurch ganz natürlich Inklusion.
4Wie hoch sind die Unterrichtsgebühren?
Einzelunterricht: 30 Minuten pro Woche: 120 € monatlich
45 Minuten pro Woche: 180 € monatlich

Gruppenunterricht: 60 Minuten pro Woche: 60 € monatlich

Die Unterrichtszeiten richten sich nach der in Bayern geltenden Schulferienordnung. Während der Ferien findet kein Unterricht statt. Die wöchentlichen Unterrichtszeiten werden bei Vertragsschluss zwischen dem Lehrer und dem Schüler verbindlich vereinbart.
5Gibt es Fördermöglichkeiten?
Bitte sprechen Sie uns an, wir werden mit Ihnen gemeinsam eine für Sie passende Förderung finden.
6Kann ich im Unterricht dabei sein?
In der Probestunde ist dies selbstverständlich möglich. Erfahrungsgemäß ist es besser, wenn Schüler und Lehrer im Unterricht für sich sind. Sie können in dieser Zeit gerne in unserer gemütlichen Küche einen Kaffee oder Tee trinken und unseren WLAN-Gastzugang nutzen oder in den Büchern und Magazinen unserer Leseecke schmökern.
7Sind Parkmöglichkeiten vorhanden?
Sie können gerne in unserem Hof parken. Zusätzlich stehen einige Meter weiter öffentliche Stellplätze zur Verfügung.

„Musik wird nicht gemacht und sie sollte nie gemacht werden, damit man sie versteht, sondern damit man sie erlebt.“

Manuel de Falla, spanischer Komponist, 1876-1946
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen